Ritter Sport bringt Schokoladenverpackung aus Papier in den Handel

 

 

Ritter Sport bringt Schokoladenverpackung aus Papier in den Handel

Thomas Reiner | 04.12.2020

Nach der Erprobung des Prototyps im Februar 2020 geht Ritter Sport einen weiteren Schritt hin zur papierbasierten Primärverpackung. Auch wenn es sich eher um homöopathische Mengen handelt, sendet die Aktion doch ein aufmerksamkeitsstarkes Zeichen, indem sie das öffentliche Verständnis von Nachhaltigkeit perfekt bedient.

 


 

Das Thema „Papier ersetzt Kunststoff“ geht in die nächste Runde. Ritter Sport bringt in Österreich eine in Papier verpackte Limited Edition in die Regale. Partner der Aktion ist der Supermarktkette Billa. Nach der Erprobung des Prototyps im Februar 2020 geht das Unternehmen damit einen weiteren Schritt hin zur papierbasierten Primärverpackung. Auch wenn es sich eher um homöopathische Mengen handelt, sendet die Aktion doch ein aufmerksamkeitsstarkes Zeichen, indem sie das öffentliche Verständnis von Nachhaltigkeit perfekt bedient.

Im Februar 2020 hatten wir im Game-Changer-Blog über die ersten Feldversuche von Ritter Sport mit einer papierbasierten Verpackung für Schokoladentafeln berichtet. Ein halbes Jahr später findet das Produkt den Weg die Regale, wenn auch vorerst nur als Limited Edition.

Das im Frühjahr gewonnene Know-how konnte Ritter Sport in die aktuelle Sonderedition einfließen lassen. So ist gegenüber dem Februar-Prototyp die Grammatur etwas stärker und dadurch robuster geworden.

Ziel dieses zweiten Schritts von Ritter Sport auf dem Weg zur papierbasierten Primärverpackung ist es, größere Stückzahlen in der Praxis zu testen, um die Sicherheit und Praktikabilität der Lösung für die typischen Wege von der Produktion bis hin zum Endverbraucher überprüfen zu können.

Passend zur Zielsetzung und der Zielgruppe hat Ritter Sport sich bei der Sorte seiner Limited Edition für eine Vollmilchschokolade mit Hanfsamen namens „Schoko & Gras“ entschieden. Auch das ist ein kluger Schachzug, denn so werden Verpackung und Produkt zu einem gemeinsamen, perfekt Fit. Ritter Sport kann Verbraucher mit starkem Fokus auf Nachhaltigkeit mit der Aktion effizient und glaubwürdig ansprechen. Die erwartete Akzeptanz und der entsprechende Verkauf sorgen gleichzeitig dafür, dass das Experiment in Bezug auf die Supply Chain valide Daten generiert.

Ohne Frage sind die jetzt Verkehr gebrachten Mengen der Sonderedition eher homöopathisch. Die Sonderedition ist auf 35.000 Stück begrenzt. Aber um Quantität geht in diesem Fall nicht.

Es geht um die Qualität der Daten und praktischen Erfahrungen, die Ritter Sport mit der Aktion gewinnt. Und es geht um die Qualität der Message, denn die papierbasierte Substitution von Kunststoff bedient das öffentliche Verständnis von Nachhaltigkeit perfekt.

Wir lieben den Austausch

Ich freue mich von Ihnen zu hören

1 + 8 =