Papier sichert Pole-Position: Coca-Cola enthüllt nun ersten Prototyp für Papierflaschen

 

 

Papier sichert Pole-Position: Coca-Cola enthüllt nun ersten Prototyp für Papierflaschen

Thomas Reiner | 30.11.2020

Auch wenn die Lösung noch nicht final ist, so zeigt sie doch, wie attraktiv Papier bei der Substitution von Kunststoff weiterhin ist. Denn solange es die Kunststoffkreisläufe nicht geschlossen werden und rund um die Kreislauffähigkeit von Kunststoff noch ungelöste Fragen dominieren, wird die Suche nach alternativen Lösungen weitergehen. Und Papier ist dabei in einer Pole-Position.

 


 

Coca-Cola hat in Zusammenarbeit mit Paboco einen Prototyp für eine „Papierflasche der ersten Generation“ vorgestellt. Noch kommt die Flasche nicht ohne eine Kunststoffauskleidung und einen Verschluss aus Kunststoff aus, sie ist aber schon zu 100 Prozent recycelbar. Auch wenn die Lösung noch nicht final ist, so zeigt sie doch, wie attraktiv Papier bei der Substitution von Kunststoff weiterhin ist. Ein Ende ist nicht abzusehen – bis der Kunststoffkreislauf geschlossen ist.

Für sein Papierflaschenprojekt hat sich Coca-Cola mit dem dänischen Unternehmen Paboco zusammengetan, das sich selbst als „The Paper Bottle Company“ bezeichnet. Der jetzt vorgestellte Prototyp ist nach Aussage von Coca-Cola nur ein Zwischenschritt auf dem Weg, eine Getränkeflasche aus 100 Prozent Papier zu entwickeln, die im Altpapierkreislauf entsorgt und wiederverwendet werden kann.

Das Unternehmen zeigt sich grundsätzlich von Papier als Packstoff für Getränkeflaschen überzeugt und geht davon aus, dass es in der Zukunft eine Rolle spielen wird.

Diese Einschätzung spiegelt die im Rahmen der Kunststoffdebatte gestiegenen und weiter steigenden Bedeutung von Papier eindrücklich wieder. Und sie ist nur logisch. Denn solange es die Kunststoffkreisläufe nicht geschlossen werden und rund um die Kreislauffähigkeit von Kunststoff noch ungelöste Fragen dominieren, wird die Suche nach alternativen Lösungen weitergehen. Und Papier ist dabei in einer Pole-Position.

Wir lieben den Austausch

Ich freue mich von Ihnen zu hören

4 + 8 =