NIVEA und dm reduzieren Verpackungsaufkommen um ca. 75% mit Nachfüllstationen

Quelle: Nivea/dm-drogerie markt

 

NIVEA und dm reduzieren Verpackungsaufkommen um ca. 75% mit Nachfüllstationen

Thomas Reiner | 01.09.2020

Beiersdorf und die Drogeriemarkt-Kette dm starten einen Pilotversuch mit Nachfüllstationen. Die vom deutsche Konsumgüter-Riesen für seine Pflegeduschen NIVEA Creme Soft und NIVEA Creme Sensitiv selbst entwickelten Refill-Stationen stehen Konsumenten über einen Zeitraum von 6 bis 8 Monaten in drei dm-Märkten in Hamburg und Karlsruhe zur Verfügung.

Kunden können die geleerten Flaschen an den Stationen bis zu drei Mal eigenständig wieder befüllen und an der Kasse bezahlen. Nach der dritten Befüllung werden die Konsumenten gebeten, ihre Refill-Flaschen auszutauschen, damit diese auf Qualität und Hygienestandards untersucht werden können. Im Gegenzug erhalten die Kunden kostenlos eine neue Refill-Flasche inklusive einer kostenlosen Nachfüllung.

Ziel der Aktion ist es, im Team von Markenartikler, Handel und Konsument Erfahrungen über das Refill-Prinzip zu sammeln, Verpackungen einzusparen und gleichzeitig die Kreislaufwirtschaft zu fördern.

Die Aktion von Beiersdorf und dm ist ein weiteres Beispiel für den Vormarsch des Refill-Prinzips. Wie attraktiv das Nachfüllen aus Nachhaltigkeitsperspektive ist, zeigt ein einfaches Rechenbeispiel. Selbst bei lediglich drei Wiederbefüllungen reduziert sich das Verpackungsaufkommen um drastische 75 Prozent. Wenn bei den beiden NIVEA-Produkten nur 10 Prozent der Konsumenten zur Refill-Flasche greifen, führt das bereits zu einer Gesamteinsparung von 7,5 Prozent in Bezug auf alle verkaufen NIVEA Creme Soft und Creme Sensitiv-Produkte.

Aber Refill kann noch mehr, als nur Nachhaltigkeit. Es reduziert nämlich nicht nur den Verpackungsaufwand in erheblichem Maß. Es funktioniert darüber hinaus als Köder, der Kunden nicht nur einmalig anlockt, sondern zur Wiederkehr anregt und damit im doppelten Wortsinne nachhaltig bindet.

Wir lieben den Austausch

Ich freue mich von Ihnen zu hören

3 + 13 =