Echte Nachhaltigkeit funktioniert nur ganzheitlich. The Body Shop zeigt, wie es gehen kann.

Echte Nachhaltigkeit funktioniert nur ganzheitlich.

The Body Shop zeigt, wie es gehen kann.

Thomas Reiner | 29.11.2019

Das reine Schließen von Kreisläufen ist ein bedeutsamer Schritt für mehr ökologische Nachhaltigkeit. Aber Nachhaltigkeit beinhaltet mehr, als nur den ökologischen Aspekt. Sie schließt auch ökonomische und soziale Aspekte ein, geht über die Ebene von Unternehmen und Prozesse hinaus und hat starke gesellschaftliche Implikationen.

In Kooperation mit „Plastics For Change“ startet „The Body Shop“ mit dem Einsatz von Fair-Trade-Kunststoffrezyklat für die Flaschen seiner Haarpflegeprodukte. Es ist weltweit eines der ersten Programme für den Einsatz von Rezyklat aus geprüften Fair-Trade-Kunststoff-Sammlungen. Damit rückt neben dem ökologischen Aspekt auch der soziale Wandel in den Fokus der Nachhaltigkeitsstrategie.

In Indien gibt es rund 1,5 Million meist informelle Müllsammlern, die täglich über 6000 Tonnen Kunststoff sammeln und sortieren. Kunststoff ist für einen großen Teil dieser marginalisierten Stadtbevölkerungen eine Haupteinnahmequelle.

Die Initiative von „The Body Shop“ und „Plastics For Change“ zielt neben der Bekämpfung der Umweltverschmutzung durch unerwünscht eingetragenen Kunststoff gleichzeitig darauf ab, den sozialen Wandel voranzutreiben und bis zu 2500 Müllsammlern aus dem indischen Bengaluru ein besseres Leben zu ermöglichen. Dafür erhalten die Müllsammler im Rahmen des „Community Trade Recycled Plastic Program“ faire Preise für die eingesammelten Kunststoffabfälle.

Die von „The Body Shop“ – auch für seine meistverkauften Produkte – verwendeten 250-ml-Flaschen bestehen bis auf die Verschlüsse aus 100 Prozent recyceltem Kunststoff. 85 Prozent des eingesetzten Rezyklats stammen aus europäischen Quellen. 15 Prozent stammen aus dem sogenannten „Community Trade Recycled Plastic Program“. Der Anteil des „fairen Rezyklats“ soll über die nächsten Jahre kontinuierlich erhöht werden.

Die „Fairly Traded Recycled Plastic“ Initiative zeigt exemplarisch, wie konsequent und weitreichend man Nachhaltigkeit durchdenken kann – und muss! Wahre Nachhaltigkeit durchdringt alle Ebenen. Sie kann und muss als ganzheitliches Thema begriffen werden.

Wir lieben den Austausch

Ich freue mich von Ihnen zu hören

5 + 13 =