Digitalisierung treibt Circular Economy: Coca-Cola-App belohnt Verbraucher fürs Recyceln

Foto-Quelle: Coca-Cola Österreich

Digitalisierung treibt Circular Economy: Coca-Cola-App belohnt Verbraucher fürs Recyceln

Thomas Reiner | 13.11.2020

Coca-Cola Österreich und der Entsorger Reclay launchen eine App, die Verbraucher belohnt, wenn sie ihre PET-Flaschen recyceln. Der geplante Launch ist ein gutes Beispiel dafür, wie Digitalisierung die Kreislaufwirtschaft befähigt. Die Initiative ist ein hilfreicher Schritt, um mehr Leakage zu stoppen und Kunststoffkreisläufe zu schließen. Ein Schritt, der auch Segmente jenseits der Getränkeflaschen erschließen könnte.


 

Coca-Cola Österreich und der Entsorger Reclay launchen eine App, die Verbraucher belohnt, wenn sie ihre PET-Flaschen recyceln. Der für den Jahresanfang 2021 geplante Launch ist ein gutes Beispiel dafür, wie Digitalisierung der Kreislaufwirtschaft auf die Sprünge helfen kann. Vor allem aber ist die Coca-Cola-Initiative ein hilfreicher Schritt bei dem alternativlosen Unterfangen, das Leakage zu stoppen und die Kunststoffkreisläufe zu schließen. Ein Schritt, der auch Segmente jenseits der Getränkeflaschen erschließen könnte.

Laut Laszlo Niklos, General Manager bei Coca-Cola Österreich, hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, bis 2030 eine Welt ohne Abfall zu schaffen und 100 Prozent seiner Verpackungen zurückzubekommen. Das geht nicht ohne aktive Mitwirkung der Konsumenten.

Mit Hilfe der „Recycle mich!“-App können Österreichische Verbraucher ab dem nächsten Jahr beim Sammelcontainer einchecken und danach einen Code unter dem Verschluss ihrer PET-Flasche scannen. Die korrekte Entsorgung bringt ihnen Punkte, die als Guthaben in der Gastronomie eingelöst werden können.

Coca-Cola und Entsorgungspartner Reclay schaffen mit ihrer Initiative Aufmerksamkeit und Bewusstsein für das Recycling beim Endverbraucher. Die Konsumenten werden motiviert und auf ihre aktive Rolle bei der Kreislaufwirtschaft hingewiesen. Ein weiteres Learning: Recycling lohnt sich, auch für den Verbraucher.

Initiativen wie die „Recycle mich!“-App helfen, das Leakage beim Kunststoff zu stoppen und den Kreislauf zu schließen. Die direkte Einbindung des Konsumenten ist dafür ein wichtiger Baustein. Coca-Cola Österreich und Reclay haben darüber hinaus erkannt, dass die Digitalisierung und die Verpackung als Media-Plattform hier neue, sehr wirkungsvolle Möglichkeiten bieten.

Spannend ist die Initiative auch aus einem weiteren Grund: Sie ist von ihrem Ansatz her nicht auf den Getränkebereich beschränkt. Sie könnte auch ein Weg für Segmente sein, in denen Pfandsysteme nicht ohne weiteres Anwendung finden.

Wir lieben den Austausch

Ich freue mich von Ihnen zu hören

3 + 14 =