Germany's leading strategy + innovation partner for packaging

No matter where you're at, we'll help you take the next step

Die Berndt+Partner Group

Mit Sitz in Berlin ist die Berndt+Partner Group Deutschlands führender Strategie- und Innovationspartner für den Verpackungsmarkt. Mit erstklassiger Verpackungsexpertise bedienen wir Markenartikler und Kunden in der Verpackungsindustrie.

Unabhängig davon auf welcher Stufe der Wertschöpfungskette Ihr Unternehmen sich befindet, wir begleiten Sie dabei disruptive Entwicklungen, wie etwa Digitalisierung oder Circular Economy, zu meistern und Wachstumspotenziale auszuschöpfen.

Wir eröffnen pragmatisch umsetzbare Handlungsoptionen. Empathisch, lösungsfokussiert und kooperativ. Für unsere Kunden in den Bereichen:

B+P Creality

Die Packaging-Agentur für Marken und Produkte

B+P Consultants

Die Unternehmensberatung für die Verpackungsindustrie

B+P Communications

Die Werbeagentur für die Verpackungsindustrie

Der Game Changer Blog

Unser Blog informiert Sie über die disruptivsten Trends, die derzeit die Verpackungswelt revolutionieren.

P&G bringt festes Haar-Shampoo in papierbasierter Verpackung

P&G bringt festes Haar-Shampoo in papierbasierter Verpackung

Thomas Reiner

Ganzheitlich gedacht und gemacht: Der Konsumgüter-Gigant Procter & Gamble (P&G) bietet bei vier seiner Haarpflegemarken, die bisher flüssige Pflegemittel in Kunststoffflaschen anbieten, nun auch feste Produkte in recycelbaren und FSC-zertifizierten Papierschachteln an. Damit geht das Unternehmen einen weiteren Schritt zur Reduzierung seines Kunststoffeinsatzes. Und es zeigt, wie sinnvoll kreative und ganzheitliche Konzepte sind, die Produkt und Verpackung zusammen denken.

mehr lesen
Lidl Schweden bringt erste PCR-Folie für TK-Lebensmittel auf den Markt

Lidl Schweden bringt erste PCR-Folie für TK-Lebensmittel auf den Markt

Thomas Reiner

Lebensmittelverpackungen mit PCR-Anteil sucht man auf dem Markt bislang vergebens. Nun hat der Discount-Gigant Lidl in Schweden den ersten Schritt gewagt. Seit Mai ist dort die nach Unternehmensangaben erste PCR-Kunststofffolie für Verpackungen von TK-Tiefkühlkost im Einsatz. Auch wenn der PCR-Anteil „nur“ 30 Prozent beträgt und auch wenn der Einsatz keinen generellen Durchbruch für den Lebensmittelbereich darstellt: Wir sehen hier die ersten Belege für eine sehr spannende Entwicklung.

mehr lesen
50% Rezyklat, 50% biobasiert: McDonald’s testet neue Plastikbecher

50% Rezyklat, 50% biobasiert: McDonald’s testet neue Plastikbecher

Thomas Reiner

McDonald‘s testet in ausgewählten US-Restaurants durchsichtige Kunststoffbecher aus PCR und biobasierten Materialien. Nach Unternehmensangaben sind die neuen Becher recyclingfähig und äußerlich nicht von den bisherigen Bechern zu unterscheiden. Das neue Projekt des Fast-Food-Konzerns ist ein interessanter Ansatz für die Kreislaufwirtschaft.

mehr lesen

Wir lieben den Austausch

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

11 + 8 =